Navigation und Service

Auftaktveranstaltung zur neuen Generation von Interreg-Programmen in Niedersachsen und Bremen

Anfang 03.11.2021
Ende 03.11.2021
Veranstaltungsort: online

Die Auftaktveranstaltung „Grenzenlos gute Projekte – welche Möglichkeiten bietet uns die neue Interreg-Förderperiode?“ wird von den Bundesländern Niedersachsen und Bremen organisiert.

Interreg ermöglicht Akteurinnen und Akteuren aus den Bundesländern, Projekte mit Partnerinnen und Partnern in verschiedenen europäischen Kooperationsräumen durchzuführen. Die neuen Programme werden bis Anfang 2022 nach und nach ihre Arbeit aufnehmen; einige haben bereits für Herbst 2021 erste Projektaufrufe angekündigt.

Die Veranstaltung soll einen Überblick über die Programme geben. Außerdem können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den neuen Programmen vertraut machen und sich mit den anwesenden Vertreterinnen und Vertretern der Programme über erste Projektideen austauschen. Die Vorstellung von Projekten aus der Förderperiode 2014 – 2020 soll zudem Impulse für mögliche Themen liefern.

Im Rahmen der Veranstaltung werden folgende Kooperationsprogramme der Periode 2021 – 2027 vorgestellt:

Interreg A Deutschland-Nederland (Niedersachsen) Interreg A – Website MB
Interreg B Nordsee, Ostsee, Nordwesteuropa (Niedersachsen und Bremen) und Mitteleuropa (Niedersachsen)
>> Sechs Programmräume
Interreg C Interreg Europe (Niedersachsen und Bremen) Interreg EuropeWebsite MB

Die zukünftigen förderfähigen Themenbereiche sind ein intelligenteres Europa, ein grüneres Europa, ein sozialeres Europa und eine verbesserte Governance.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des niedersächsischen Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung:
Veranstaltung