Navigation und Service

Ausschreibung für einen "National Controller" zur Prüfung des Mitteleuropa-Projektes DEEPWATER CE (Frist: 11. Juli 2019 )

Datum 27.06.2019

Zur Beurteilung von Ausgaben, für die Mittel der Europäischen Kommission aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) eingesetzt werden sollen, muss ein funktionsfähiges Prüfsystem eingerichtet werden. Da die Verwaltungsbehörde des Mitteleuropa-Programms die Überprüfungen gemäß Artikel 23 (4) der Verordnung (EU) Nr. 1299/2013 nicht selbst ausführen kann, benennt jeder am Projekt beteiligte Mitgliedstaat eine Stelle oder eine Person, die für diese Überprüfungen zuständig ist. In Deutschland kann für die Ausgabenprüfung der ersten Prüfebene ein interner oder externer Controller aus dem öffentlichen oder privaten Sektor beauftragt werden. Vor diesem Hintergrund sucht die Technische Universität München als Partner des Projektes DEEPWATER CE nun einen "National Controller".

Die Eckdaten des Projektes sind folgende:

Projektlaufzeit36 Monate mit 6 reporting periods
Partnerbudget239.560,45,- € (davon 80% Förderung ERDF, 20% Eigenmittel)
Ablauf der Angebotsfrist11.07.2019 um 23:59 Uhr MESZ
Bindefrist11.08.2019 um 23:59 Uhr MESZ
AnschriftTechnische Universität München
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt
Lehrstuhl für Hydrogeologie
Dr. Arno Rein
Arcisstraße 21
80333 München

Weitere Informationen zum Projekt DEEPWATER CE finden Sie auf der Website des Mitteleuropaprogrammes (in Englisch):
DEEPWATER-CE


Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Arno Rein arno.rein@tum.de oder Frau Anne Imig anne.imig@tum.de.