Navigation und Service

Bundesförderung: 14 Anträge eingegangen

Datum 03.11.2015

Mit Stichtag 16. Oktober 2015 ging der zweite Aufruf 2015 zu Ende. Eingereicht wurden neun Anträge zur Unterstützung bei der Vorbereitung und Erstellung von Interreg B-Projekten (Vorlauf). Fünf weitere Anträge betreffen die Unterstützung bei der nationalen Kofinanzierung. Die Anträge werden derzeit begutachtet. Mit einer Entscheidung wird im Dezember gerechnet.

Der nächste Stichtag für Kofinanzierungs- und Vorlaufanträge wird voraussichtlich im April 2016 liegen. Aktivitäten in Vorlaufanträgen wären dann ab ca. Juni 2016 förderfähig. Der genaue Termin und Hinweise, für welche Programme Anträge eingereicht werden können, werden voraussichtlich Mitte Dezember veröffentlicht.

Hintergrund: Im Rahmen der Programme zur "Europäischen territorialen Zusammenarbeit" (Interreg B) fördert die EU transnationale Projekte, die zum Abbau wirtschaftlicher, sozialer und räumlicher Unterschiede beitragen und den territorialen Zusammenhalt fördern. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt mit nationalen Mitteln aus dem Bundesprogramm "Transnationale Zusammenarbeit" Projekte mit thematischen Schwerpunkten von besonderem Bundesinteresse.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm finden Sie unter Bundesförderung.