Navigation und Service

Zweite Antragsstufe des 7. Call im Nordwesteuropaprogramm: 13 Projekte genehmigt

Datum 14.01.2019

Im 7. Projektaufruf des europäischen Förderprogramms Interreg Nordwesteuropa (NWE) wurden am 10. Januar 2019 insgesamt 13 Projekte mit einem Volumen in Höhe von knapp 62 Mio.EFRE genehmigt. Deutsche Partner beteiligen sich an neun dieser Projekte.

Das Projekt H2SHIPS wird unter deutscher Federführung umgesetzt und entwickelt systematische Lösungen für den Transport auf Binnenwasserstraßen in Nordwesteuropa auf Basis von Wasserstoff. Derzeit werden nahezu 100% aller Binnenschiffe mit Gasöl betrieben, welches Treibhausgase erzeugt. Um den Mehrwert von Wasserstoff für die Binnenschifffahrt zu demonstrieren, wird das Projekte eine Wasserstoff-Wertschöpfungskette entwickeln, das Thema politisch voranbringen, sowie drei komplementäre Pilotprojekte umsetzen.

Insgesamt stehen im Interreg NWE-Programm noch rund 58 Mio. Euro EFRE (von ursprünglich rund 372 Mio. €) an Fördermitteln zur Verfügung. Im aktuell laufenden 9. Projektaufruf, der bis zum 14. Juni 2019 geöffnet ist, besteht erneut die Möglichkeit, Projekte einzureichen. In Vorbereitung darauf bietet die Nationale Kontaktstelle des Programms Interessenten am 12. und 13. Februar 2019 Info-Tage in Mainz und Stuttgart an (siehe Veranstaltungen).

Eine Liste der genehmigten Projekte sowie weitere Informationen finden Sie auf der Programmwebsite (in Englisch):
Projects approved