Navigation und Service

Geförderte Projekte

Mit einem Budget von insgesamt knapp 4,2 Millionen Euro förderte das BMVI mit dem Bundesprogramm Transnationale Zusammenarbeit zwischen 2007 und 2013 gut 100 verschiedene Interreg B-Projekte aus allen Programmräumen mit deutscher Beteiligung. Die geförderten Projekte zeigen, dass staatenübergreifende Lösungen nationale Ansätze oft sinnvoll ergänzen und erweitern. Als Plattform zum Erfahrungsaustausch sind die transnationalen Projekte ein Stück gelebtes Europa.

Für die Projekte werden dabei drei verschiedene Förderarten unterschieden: die Vorlauffinanzierung, die Kofinanzierung und die Andockfinanzierung. Dabei muss sich ein Projekt nicht auf eine Art der Förderung beschränken, sondern kann bei Bedarf theoretisch Vorlauf-, Ko- und Andockfinanzierung in Anspruch nehmen. Mit über der Hälfte der Mittel lag der Schwerpunkt der Unterstützung zwischen 2007 und 2013 bei Zuschüssen zur Kofinanzierung.

Geförderte Projekte befinden sich in der Schnittstelle zwischen den Interreg-Themen des jeweiligen Programmraums und der nachhaltigen Raumentwicklung. Sie bearbeiten Themenfelder wie Stadt- und Regionalentwicklung, Mobilität und Verkehr, Energieeffizienz und Klimawandel, sowie Wirtschaft, Arbeit und Leben.

Eine Übersicht über die von 2007 bis 2013 kofinanzierten Projekte finden Sie in der Broschüre "Partnerschaftlich für Europa":
zur Veröffentlichung

Übersichten über einige der Vorhaben, die derzeit dabei unterstützt werden einen Interreg V B-Projektantrag zu erarbeiten, finden Sie in folgenden Meldungen (Bereich "Aktuelles"):

18.10.2016 Bundesförderung: drei Vorlaufvorhaben genehmigt
21.04.2016 Bundesförderung: vier Vorlaufvorhaben genehmigt
07.07.2015 Bundesförderung: zwei Vorlaufvorhaben genehmigt
07.11.2014 Bundesförderung: zehn Vorlaufvorhaben genehmigt
16.05.2014 Bundesförderung: neun Vorlaufvorhaben genehmigt

Informationen zu den kofinanzierten Projekten werden an dieser Stelle nach ihrer Genehmigung in den Interreg-Programmen ergänzt.