Navigation und Service

MORO-Fachkonferenz "Deutschland und angrenzende Regionen"

Anfang 09.11.2017
Ende 10.11.2017
Veranstaltungsort: Berlin

Für die meisten räumlichen Entwicklungen und Verflechtungen stellen Grenzen kaum noch Barrieren dar. Anders verhält es sich bei der Raumbeobachtung: Staatsgrenzen und nationale Zuständigkeiten haben eine nach wie vor deutliche Trennungswirkung und erschweren die Erfassung und grenzübergreifende Analyse räumlicher Prozesse. Dieser Ausgangspunkt war die Grundlage für das vor zwei Jahren begonnene explorative Modellvorhaben der Raumordnung (MORO) unter dem Titel "Raumbeobachtung Deutschland und angrenzende Regionen". Anlässlich des Abschlusses dieses MORO-Projekts soll die Veranstaltung dazu dienen, dessen Ergebnisse einem breiteren Interessenskreis öffentlich vorzustellen, ein Zwischenfazit grenzübergreifender Raumbeobachtung aus deutscher Perspektive zu ziehen und zukünftige Wege in der Kooperation zwischen Deutschland, seinen Regionen und den Nachbarländern und deren Regionen zu erörtern.

Die Veranstaltung findet von Mittag bis Mittag statt und schließt einen Abendempfang ein. Veranstaltungsort ist das BBR Berlin, Ernst Reuter Haus, Straße des 17. Juni 112, 10623 Berlin. Die Teilnehmerzahl ist auf 90 Teilnehmer begrenzt. Es gilt das "First come, first serve"-Prinzip.

Konferenzprogramm:


Anmeldung

bis zum 5. November 2017
über den folgenden regboard-Link: Registrierung


Veranstalter

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)


Veranstaltungsort

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Ernst Reuter Haus (ERH)
Straße des 17. Juni 112
10623 Berlin
Tel: 030 18401-0


Kontakt

Dorothea Palenberg
blue! advancing european projects
Tel: +49 89 890488179
SMS +49 1702807217
d.palenberg@the-blue.net


Kontakt im BBSR

Volker Schmidt-Seiwert
Referat I 3 - Europäische Raum- und Stadtentwicklung
Telefon +49 228 99 401-2246
volker.schmidt-seiwert@bbr.bund.de


Weitere Informationen zum Projekt "Raumbeobachtung Deutschland und angrenzende Regionen" finden Sie auf der Website des BBSR:
Angrenzende Regionen