Navigation und Service

URBACT-Call für Good Practices geöffnet

Datum 19.12.2016

Erstmalig ruft das URBACT-Programm Städte dazu auf, sich mit guten Praxisbeispielen der integrierten Stadtentwicklung ("Good Practice Call") zu bewerben.

URBACT ist ein europäisches Förderprogramm und richtet sich in erster Linie an Kommunen. Mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt es Städte bei der Erarbeitung, Umsetzung und beim Transfer von nachhaltigen, integrierten Stadtentwicklungskonzepten.

Als "Good Practice" wird ein integriertes Stadtentwicklungsprojekt bezeichnet, das auf andere Städte übertragen werden kann, um die Lebensqualität dort zu verbessern.

Im Gegensatz zu den "normalen" URBACT-Aufrufen, an denen man nur im europäischen Partnerverbund teilnehmen kann, ist es beim Good-Practice-Call möglich, sich als Stadt alleine zu bewerben.

Angebote können bis zum 31. März 2017 eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Projektaufruf finden Sie auf der Website der Nationalen URBACT Informationsstelle für Deutschland und Österreich:
URBACT in Deutschland und Oesterreich