Navigation und Service

Scandria®2Act ist Flaggschiff der Ostseestrategie

Datum 30.08.2016

Das Ostseeraum-Projekt Scandria®2Act, an dem 19 Partner aus 5 Staaten (Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland) beteiligt sind, wurde von der EU-Kommission als Flaggschiff-Projekt der Ostseestrategie im Bereich Verkehr anerkannt. Mit dieser Anerkennung folgt eine enge Kooperation mit der Ostseestrategie, insbesondere mit den nationalen Koordinatoren der Priorität Verkehr sowie eine starke politische Unterstützung des Projektes. Die Startphase des Skandinavien-Adria-Korridors wurde vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur aus dem Bundesprogramm Transnationale Zusammenarbeit gefördert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Leadpartners Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg:
Scandria®2Act