Navigation und Service

Drei Interreg IV B-Projekte Finalisten bei den RegioStars Awards 2017

Datum 04.07.2017

Drei Projekte der Förderperiode 2007 - 2013 sind Finalisten bei den RegioStars Awards 2017.

Das Projekt SEAP_Alps (Alpenraum) tritt in der Kategorie "Energy Union: Climate action" an. Drei deutsche Partner waren an dem Projekt beteiligt: Energie und Umweltzentrum Allgäu (eza!), Energiewende Oberland Bürgerstiftung für Erneuerbare Energien und Energieeinsparung und Klima-Bündnis.

Das Projekt Bio Base NWE (Nordwesteuropa) tritt in der Kategorie "Smart Specialisation for SME innovation" an. Aus Deutschland war an dem Projekt das Cluster Industrielle Biotechnologie CLIB 2021 beteiligt.

Das Projekt Science Link (Ostseeraum) tritt ebenfalls in der Kategorie "Smart Specialisation for SME innovation" an. Drei deutsche Partner, DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH und das Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Zentrum für Material- und Küstenforschung, waren beteiligt.

Die Preisübergabe findet am 10. Oktober während der "European Week of Regions and Cities" statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der Programmsekretariate (in Englisch):
Alpenraum SEAP_Alps
Nordwesteuropa Bio Base NWE
Ostseeraum Science Link