Navigation und Service

INTERACT-Programm: 105 Veranstaltungen für 2018 geplant

Datum 01.12.2017

Am 14. - 15. November 2017 fand die 5. Sitzung des INTERACT III-Begleitausschusses auf Malta statt, in dem alle 28 EU-Mitgliedstaaten vertreten sind, die Europäische Kommission nimmt als Beobachter teil. Die deutsche Delegation bestand aus Vertreterinnen des BMWi, Niedersachsen und des BBSR in Vertretung des BMVI.

INTERACT unterstützt die europaweit mehr als 100 Interreg-Programme dabei, ihre Programme möglichst optimal umzusetzen, indem es u.a. vereinfachte Programme Management-Ansätze befördert und das gegenseitige Lernen zwischen den Interreg-Programmsekretariaten moderiert. In der Sitzung wurde der Begleitausschuss über aktuelle Ergebnisse der INTERACT-Aktivitäten informiert und der Jahresarbeitsplan 2018 sowie das Mandat INTERACTs im Diskussionsprozess Interreg Post 2020 wurden genehmigt. Dabei hat sich die deutsche Delegation aktiv in die Diskussionen eingebracht, um die Positionen des deutschen Ausschusses INTERACT, der in der Vorwoche im BMWi getagt hatte, zu vertreten.

INTERACT plant 2018 insgesamt 105 Veranstaltungen und 49 Tools für seine Zielgruppen bereitzustellen. Eine von Deutschland initiierte Aktivität zielt darauf ab, in Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedsstaaten und der Kommission neue und bessere gemeinsame Indikatoren für Interreg nach 2020 zu entwickeln, die den Mehrwert der Kooperation besser messen und darstellen. Dieser Prozess wird von INTERACT maßgeblich unterstützt.

Weitere Informationen zum INTERACT-Programm finden Sie auf der Programm-Homepage:
INTERACT