Navigation und Service

Einigung auf die Inhalte des neuen Programms für Nordwesteuropa

Datum 05.03.2014

Die Mitgliedsstaaten haben sich nun soweit auf die Inhalte des Programms geeinigt, dass das Operationelle Programm (OP) zur Konsultation veröffentlicht werden kann. Dafür muss zunächst die Strategische Umweltprüfung (SUP) durchgeführt werden. Ende dieses Monats wird dann eine deutschsprachige Kurzzusammenfassung des Programms zusammen mit dem OP-Entwurf und dem Bericht zur SUP veröffentlicht. Alle Programminteressierten sind dann eingeladen auf den Programmentwurf zu reagieren. Nach Ablauf der Konsultationsphase und Überarbeitung des OPs soll es Mitte des Jahres bei der Kommission eingereicht werden. Eine Übersicht über den aktuellen Stand der spezifische Ziele und Aktivitäten kann hier eingesehen werden (in Englisch):

Finanziell wird das Programm ähnlich wie in der laufenden Förderperiode mit rund 400 Mio. Euro (2007-2013: 355 Mio. Euro) ein vergleichsweise großes Budget haben. Um den Zugang zum Programm auch für neue Kooperationspartner zu erleichtern, haben sich die Mitgliedsstaaten verständigt, ein zweistufiges Antragsverfahren einzuführen, die Details dazu werden in der kommenden Zeit ausgearbeitet werden.