Navigation und Service

Zweite Internationale Korridorkonferenz des Projektes CODE24

Datum 25.11.2014

Foto Impressionen von der 2. Internationale Korridorkonferenz des Projektes CODE24 am 20. November 2014 in Mannheim (Quelle: Dr. Wilfried Görmar)Quelle:  Dr. Wilfried Görmar

Am Donnerstag, dem 20. November 2014 fand die 2. Internationale Korridorkonferenz des transnationalen INTERREG-Projektes CODE24 statt. Dabei wurden Ergebnisse der Zusammenarbeit seit 2008 vorgestellt. Das Projekt wurde aus dem transnationalen Kooperationsprogramm Nordwesteuropa finanziert. Es fördert eine integrierte Verkehrs- und Regionalentwicklung im Verkehrskorridor von Rotterdam bis Genua. Am Projekt nehmen 18 Partner aus 5 Staaten teil. Die Partner wollen die Zusammenarbeit auch nach dem Ende der Projektförderung fortsetzen und werden sich hierzu in der Rechtsform des Europäischen Verbundes für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) organisieren. 14 Partner unterzeichneten auf der Konferenz eine entsprechende Absichtserklärung. Sitz des EVTZ "Interregional Alliance for the Rhine-Alpine Corridor" wird Mannheim sein. Damit wird es der erste EVTZ mit Sitz in Deutschland sein sowie gleichzeitig der erste aus einem transnationalen Kooperationsprojekt Hervorgegangene.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Projekt-Website:
CODE24