Navigation und Service

URBACT - erster Aufruf jetzt geöffnet

Datum 31.03.2015

URBACT ist ein Programm der Europäischen Kommission, der EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegens und der Schweiz, mit dem der Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen europäischen Städten zu allen Bereichen städtischer Entwicklungspolitik gefördert werden soll. Netzwerke bilden den Kern des Programms und sind das Schlüsselelement zum Austausch und gegenseitigem Lernen.

Der erste Aufruf für die Bildung von 20 sogenannten "Action Planning Networks" ist jetzt geöffnet. Termin für die Einreichung von Projektvorschlägen ist der 16. Juni 2015.

Hauptziel der jetzt ausgeschriebenen Netzwerke ist es, europäische Städte besser in die Lage zu versetzen, nachhaltige und integrierte Stadtentwicklungsstrategien zu entwerfen und zu managen. Durch ihre Teilnahme an den Netzwerken werden Erfahrungen, Probleme und mögliche Lösungen ausgetauscht und geteilt und neue Ideen zum Umgang mit den Herausforderungen einer integrierten Stadtentwicklung entworfen.

Weitere Informationen zum aktuellen Aufruf sowie zum URBACT-Programm erhalten Sie auf der Website des URBACT-Sekretariats:
URBACT III 1st Call

Aktuelle Informationen zu URBACT erhalten Sie auch beim "National Dissemination Point", der beim Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung angesiedelt ist:
URBACT