Navigation und Service

Vorankündigung: 1. Call im INTERREG V B-Nordseeraumprogramm beginnt am 27. April 2015

Datum 10.02.2015

Der erste Projektaufruf des neuen Nordseeraumprogramms wird am 27. April 2015 geöffnet und läuft bis zum 30. Juni 2015.

Die Aufrufe des neuen Programms arbeiten mit einem zweistufigen Antragsverfahren, d.h. dass Projekte in einer ersten Stufe eine Interessenbekundung einreichen sollten. Wird diese vom Steering Committee genehmigt, wird das Projekt aufgefordert, einen Projektantrag einzureichen. Eine Besonderheit dieses ersten Calls ist, dass Projektvorschläge entweder im Rahmen einer Interessensbekundung oder eines Projektantrags eingereicht werden können. Für weitere Informationen dazu steht das Programmsekretariat gerne zur Verfügung.

Weiterhin veranstaltet das Programmsekretariat eine Konferenz am 25.-26. März 2015 in Hamburg, in dem es über das neue Programm und den Projektaufruf informiert und Vernetzungsmöglichkeiten für potentielle Antragssteller bietet. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen in Kürze.

Das das Kooperationsprogramm 2014-2020 von der Europäischen Kommission noch nicht genehmigt wurde, handelt es sich bei den im Rahmen dieser Vorankündigung veröffentlichten Hintergrund- und Antragsdokumente ebenfalls um Entwurfsfassungen, die lediglich der Information dienen. Die endgültigen Fassungen werden mit Beginn des ersten Calls veröffentlicht.

Weitere Informationen zum ersten Call finden Sie auf der Website des Programmsekretariates (in Englisch):
First call